Scheintote | Bestatter Portal
  • screen 1

    Fordern Sie Ihr kostenloses Bestattungs-Angebot jetzt an.

    Erhalten Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für eine Bestattung aus Ihrer Region.

    Wir kümmern uns um Angebote für:
    >> klassische Bestattungen wie Feuerbestattungen, Erdbestattungen oder Seebestattungen
    >> Naturbestattungen wie Baumbestattungen oder Bestattung auf der grünen Wiese
    >> besondere Bestattungen wie z.B. Diamantenbestattung

    picture

Service von bestatter-dw.de

picture

Was bringt Ihnen unser Service? Das Team von bestatter-dw.de holt für Sie kostenlos ein Bestattungsangebot ein.

Erfahren Sie mehr


Bestattungsvorsorge

picture

Auch wenn es vielen Menschen zu Lebzeiten schwer fällt, sich mit dem eigenem Tod zu beschäftigen, ist die Bestattungsvorsorge nicht nur eine Erleichterung für die Angehörigen, vielmehr bietet die Bestattungsvorsorge verschiedene Möglichkeiten.

Erfahren Sie mehr


Scheintote

Bis Ende des 18 Jahrhunderts die ersten Leichenhäuser entstanden, war die Angst lebendig begraben zu werden weit verbreitet. In der Zeit der Aufklärung, also zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert, wurden häufig Vorkehrungen getroffen um dies zu vermeiden.

Edgar Allen Poe beispielsweise legte regelmäßig einen Zettel neben sein Bett, wo er für den Zweifelsfall verfügte, dass seine Leiche noch einige Tage aufbewahrt werden muss. Andere ließen sich vor dem Begräbnis zur Sicherheit die Pulsadern aufschneiden,oder den Sarg mit einer Leiter versehen, um im Zweifelsfall noch schnell entkommen zu können. In manchen Gegenden wurden Scheintote mit Vampiren in Verbindung gebracht.